Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelbauplatte ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Holzplatten, einschließlich Leimholzplatten. Das Holz und die Holzplatten dieser Gruppe werden häufig im Möbelbau und Innenausbau verwendet, daher der Begriff Möbelbauplatte. Die Möbelbauplatte besteht aus einer kunststoffbeschichteten Spanplatte, die mit einer behandelten Deckschicht versehen ist. Leimholzplatten und Massivholzplatten bestehen aus massiv (verleimten) Elementen.

Bestellen Sie maßgefertigte Möbelbau- und Leimholzplatten

Bestellen Sie einfach online zugeschnittene Möbelbau- und Leimholzplatten. Denken Sie z.B. an Leimholzplatten Eiche, Leimholzplatten Mahagoni. Diese Platten mit einem einfarbigen oder hölzernen Aussehen zeichnen sich durch ihr einzigartiges Erscheinungsbild aus.

Möchten Sie einen einfarbigen, mattschwarzen Look oder einen warmen, luxuriösen, rot gefärbten Kirsch-Look? Haben Sie Ihre bevorzugte Platte gefunden? Wir sägen diese millimetergenau für Sie zu. Sie können beispielsweise Eiche in einem Oval, Kreis, Parallelogramm oder Dreieck fräsen lassen, und es gibt verschiedene Optionen hinsichtlich der Endbearbeitung. Klicken Sie sich schnell zu Ihrer bevorzugten Platte durch und sehen Sie, welche Formen und Endbearbeitungen zur Verfügung stehen!

Möbelbau- und Leimholzplatten

Sortieren nach
  • Relevanz hoch - niedrig
  • Relevanz niedrig - hoch
  • Name A-Z
  • Name Z-A
  • Preis niedrig - hoch
  • Preis hoch - niedrig
Zurück
Dicke Erläuterung
Variante Erläuterung
Lieferzeit (Werktage) Erläuterung
Plattenabmessungen (cm) Erläuterung
Plattenmontage Erläuterung
Farbe Erläuterung
Sichtqualität Erläuterung
Verfügbare Formen Erläuterung
Verfügbare Endbearbeitungen
36 Ergebnisse
Sortieren nach:
Seite:
  1. 1
  2. 2

Möbelbau- und Leimholzplatten: Was ist das?

Viele verschiedene Arten von Holz und Holzplatten fallen unter den Begriff Möbelbauplatte. Diese Platten können sofort bei minimaler bzw. keiner Bearbeitung/Behandlung für die Herstellung von Möbeln und anderen Innenanwendungen eingesetzt werden.

Möbelplatten mit einer Melamin-Deckschicht

Eine Melamin-Deckschicht ist eine Furnierschicht aus Papierfasern, die mit einem Melaminharz verschmolzen sind. Dadurch entsteht eine Hartplastik-Deckschicht. Diese oberste Schicht wird auf eine Spanplatte oder einen MDF-Kern aufgebracht. Eine Melamin-Deckschicht hat eine hohe Dichte, wodurch diese Deckschicht auch ihre harten und starken Eigenschaften erhält. Eine Melamin-Deckschicht ist wasserabweisend und bis zu einem gewissen Grad hitzebeständig. Darüber hinaus sind diese Holzplatten leicht abzubauen und sauber zu halten. Daher sind sie beliebt für Innenanwendungen.

Bei Spanplatten verwendet man im Vergleich zu MDF beim Verleimen gröbere Holzsplitter. Beide Holzplattenarten sind relativ leicht, einfach zu montieren, verziehen sich nicht und sind sofort einsatzbereit.

Möbelbauplatten sind ideal für dekorative Zwecke geeignet. Es ist das Standardholzplatten, auf die eine Melamin-Deckschicht aufgebracht wird. Daher sind sie auch als "dekorative Spanplatten" bekannt. Die Holzplatten sind ein- oder beidseitig mit einer Melamin-Deckschicht versehen. Weitere Informationen finden Sie in den Produktspezifikationen.

Leimholzplatten aus Holz

Eine Leimholzplatte ist eine Möbelbauplatte aus Massivholz. Massivholzplatten sind robust und von hoher Qualität. Häufig verwendete Platten sind Eichenholzplatten, Fichtenholzplatten und Kiefernholzplatten. Alle Leimholzplatten haben eine natürliche Ausstrahlung. Perfekt, wenn Sie für Ihr Heimwerkerprojekt oder Ihre selbst entworfene Möbel eine warme oder luxuriöse Ausstrahlung suchen.

Der Aufbau von Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelbauplatten

Da Möbelbauplatten ein Sammelbegriff für viele Arten von Holz und Holzplatten ist, ist es wichtig, die individuellen Eigenschaften der Holzplatte zu betrachten. Die überwiegende Mehrheit der Möbelbauplatten besteht aus einem MDF-Kern, Spanplatte oder Multiplex mit einer endbearbeiteten Deckschicht.

Leimholzplatten aus Holz

Wenn wir über Leimholzplatten reden, sprechen wir von Massivholzmöbelbauplatten. Es gibt verschiedene Arten von Massivholzplatten. Platten, die aus einem Stück bestehen, Massivholzplatten aus durchgehenden Lamellen und Massivholzplatten aus fingerverschweißten Lamellen bestehen. Ist eine Massivholzplatte aus einem Stück Holz zu teuer? Dann entscheiden Sie sich für ein Massivholzplatte aus Lamellen (kleine Holzstücke).

Wie Sie sich vorstellen können, ist eine echte Massivholzplatte, also eine Platte, die aus einem Stück Holz besteht, ein wertvolles Produkt. Diese Platten sind das Ergebnis jahrelangen Baumwachstums und nur exklusiv erhältlich. Zum Glück gibt es auch günstige Alternativen, lesen Sie weiter!

Massivholzplatten aus durchgehenden Lamellen sind Platten aus langen Streifen (Lamellen). Durchgehende Lamellen sind Holzstreifen, die sich über die gesamte Länge der Platte erstrecken. Die Streifen sind zwischen 40 und 80 mm breit. Diese Streifen werden dann in der Breite zusammengeklebt, wodurch eine lange und breite Platte entsteht. Man nennt sie "DL massiv", wenn es um Platten mit durchgehenden Lamellen geht.

Im Gegensatz zu durchgehenden Lamellen bestehen fingerverschweißte Lamellen aus kleinen Holzstreifen. Das Fingerschweißen ist eine Klebetechnik. Die langen Streifen werden durch überlappende Figuren zusammengeklebt, wodurch eine lange Platte entsteht. Diese Figuren ähneln Fingern, daher der Begriff "Fingerschweißen". Fingergeschweißte Platten zeichnen sich dadurch aus, dass die Platte so aussieht, als wäre sie aus kleinen Holzstücken gebaut.

Durch diese Art der Verleimung der Platten entsteht eine breite und strukturell starke Platte, die für mehrere Anwendungen verwendet werden kann. Man nennt sie auch "VL massiv", wenn es um Platten mit fingergeschweißten Lamellen geht.

Massivplatten aus fingergeschweißten Lamellen sind eine nachhaltige Methode zur Herstellung von Platten. Es gibt wenig Abfall, da viel Holz in der Platte verarbeitet werden kann. Wie bereits erwähnt, sind echte Vollholzplatten, die aus einem Stück bestehen, selten. Platten, die mit der Fingerschweißtechnik hergestellt wurden, sind eine kostengünstige Alternative.

Eigenschaften von Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelbauplatten mit einer Deckschicht aus Melamin oder Furnier

Die Spanplatten oder MDF-Möbelbauplatten in unserem Sortiment haben alle eine starke Deckschicht. Entscheiden Sie sich für Holzplatten mit einer Kunststoff-Melamin-Deckschicht oder für natürlich furnierte Holzplatten. Der Unterschied? Melamin-Deckschichten sind Deckschichten, die häufig von trendigen Strukturen und Materialien inspiriert, aber standardisiert sind. Eine Furnierdeckschicht ist eine Deckschicht aus einer dünnen Schicht Echtholz. Beide haben Vor- und Nachteile. Beispielsweise haben Sie bei melaminbeschichtetem Holzplatten keine Farbunterschiede zwischen einzelnen Platten und sie müssen nicht mehr endbearbeitet werden. Furnierte Holzplatten haben ein warmes, natürliches Aussehen, wobei aufgrund des natürlichen Wachstums keine Holzplatte der anderen gleicht.

Platten aus Naturmaterial

Wenn Sie sich für Leimholzplatten aus Massivholz entscheiden, ist es wichtig, die Eigenschaften von Holz zu berücksichtigen. Platten aus Echtholzteilen können sich verziehen, wenn sie Temperaturunterschieden ausgesetzt sind oder in feuchten Bereichen verwendet werden. Behandeln Sie diese Platten daher immer mit einem Lack, Beize oder Öl. Auf diese Weise können Sie Ihre Massivholzplatten am längsten genießen. Vermeiden Sie auch den Kontakt mit Eisen, Kupfer oder Messing, da dies zu Verfärbungen des Holzes führen kann. Wir empfehlen Edelstahl, wenn Sie Metall mit Massivholz verbinden möchten.

Arten von Möbelbau- und Leimholzplatten

Sind Sie neugierig auf die verschiedenen Arten von Möbelbau- und Leimholzplatten in unserem Sortiment? Wir haben verschiedene vollständig endbearbeitete Spanplatten oder Leimholzplatten aus Holz verfügbar, die vollständig nach Maß geschnitten sind.

Unser Sortiment an Möbelbau- und Leimholzplatten umfasst folgende Typen:

Verschiedene Farben und Deckschichten von Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelplatten mit einer Melamin-Deckschicht

Die Spanplatten oder MDF-Möbelbauplatten in unserem Sortiment haben alle eine starke, harte Deckschicht aus Melamin. Diese Kunststoff-Deckschicht bedeutet, dass die Platten nicht mehr endbearbeitet werden müssen und leicht abzunehmen sind. Diese Struktur wird produziert und ermöglicht somit viele verschiedene Farben und Strukturen. Von schlichten, matten Ausstrahlungen bis zu natürlichen, geschäftigen Looks.

Holzplatten mit einer furnierten Deckschicht

Furnierte Holzplatten sind auch in verschiedenen Farben und Strukturen erhältlich. Hier gibt es jedoch weniger Auswahl als bei laminierten Holzplatten. Die Farben der furnierten Paneele können aufgrund des natürlichen Holzwachstums von Platte zu Platte unterschiedlich sein, wodurch jede Platte zu 100% einzigartig ist.

Möbelbau- und Leimholzplatten und Feuchtigkeit

Ob die Möbelbau- oder Leimholzplatte Feuchtigkeit standhalten kann, hängt vom Kern und der Verklebung de Holzplatten ab. Sehen Sie sich die Spezifikationen pro Produkt an, um festzustellen, ob die Produkte feuchtigkeitsbeständig sind oder ob sie im Freien verwendet werden können.

Holz selbst ist nicht feuchtigkeitsbeständig. Durch das Verkleben von Fasern, Spänen oder Lamellen entstehen feuchtigkeitsbeständige Holzplatten. Die Art des Klebstoffs macht diese Holzplatte feuchtigkeitsbeständiger. Verwenden Sie die Filter auf dieser Seite, um alle feuchtigkeitsbeständigen Varianten an Möbelbau- und Leimholzplatten anzusehen.

Verfügbare Dicken von Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelbau- und Leimholzplatten sind in verschiedenen Dicken, Längen und Breiten erhältlich. Alle verfügbaren Dicken in unserem Sortiment anzeigen. In unserem Webshop können Sie Leimholzplatten 18 mm, Leimholzplatten 19 mm, Leimholzplatten 26 mm, Leimholzplatten 40 mm, Möbelbauplatten 18 mm bestellen und zuschneiden lassen.

Montage und Bearbeitung von Möbelbau- und Massivholzplatten

Möbelbauplatten sind einfach zu montieren. Sie müssen nicht vorgebohrt werden. Alle Massivholzarten brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit, wenn es um die Endbearbeitung geht. Endbearbeiten Sie die Platte immer mit einem Lack, mit Beize oder mit Öl, damit das Risiko von Verziehen oder Verfärbungen minimal ist. Bei der Montage der Platte wird die Verwendung von Edelstahl empfohlen. Dies verhindert unerwünschte Verfärbungen des Holzplatten. Lesen Sie unsere Tipps zum Veredeln von Massivholzplatten.

Häufige Anwendungen von Möbelbau- und Leimholzplatten

Möbelbau- und Leimholzplatten eignen sich für viele dekorative Anwendungen. Denken Sie an Schreibtische, Tischplatten und Arbeitsplatten. Das Material eignet sich auch sehr gut für die Herstellung von Möbeln, Schränken oder Türen.

Massivholz in Ihrer Einrichtung

Mit Massivholz erschaffen Sie schnell einen echten Hingucker in Ihrer Einrichtung. Es ist das natürliche, robuste Aussehen, das sie einzigartig macht. Aufgrund des natürlichen Wachstums des Materials sind keine zwei Platten gleich. Ein Esstisch, ein Schreibtisch oder ein Möbelstück ... jedes Projekt ist durch die Verwendung von Massivholzplatten etwas spezieller. Das Massivholz sorgt für ein warmes Erscheinungsbild, das in jedem Innenraum zur Geltung kommt.

Alternativen zu Leimholzplatten und Massivholzplatten

Ist eine Massivholzplatte nicht das, wonach Sie suchen? Sehen Sie sich unser gesamtes Sortiment an Holzplatten  an; alles wird millimetergenau gesägt oder gefräst. Finden Sie die ideale Holzart für Ihr nächstes Projekt!

Massiv- oder Furnierholz bestellen?

Ein Gegenstück zu Massivholz sind furnierte Holzplatten. Massivholzplatten bestehen durch und durch aus der gleichen Holzart, die Kanten also auch. Furnierte Holzplatten haben eine dünne Deckschicht aus echtem Holz, sind jedoch auf eine andere Trägermaterialsorte geklebt. Furniertes Holz hat einen anderen Kern, zum Beispiel MDF oder Multiplex. Daher müssen die Kanten mit Furnierband extra veredelt werden. Furnierte Holzplatten verziehen sich nicht und sind in einigen Fällen eine kostengünstigere Alternative.

Massivholz- oder Möbelbauplatte?

Diese Holzplatten können im Aussehen sehr ähnlich sein. Der große Unterschied besteht darin, dass Massivholz aus echtem Holz besteht und mit Melamin beschichtete Spanplatten sind hergestellte Holzplatten, die mit einer Kunststoffdeckschicht. Diese Kunststoffschicht ist in allen Arten von Farben und Holzmotiven erhältlich, sodass sie aussieht, als wäre echtes Holz verwendet worden, und Sie haben eine große Auswahl.

Massivholzplatten sind konstruktionsbedingt sehr stark (viel stärker als Spanplatten). Das echte Holz verleiht dem Material ein robustes Gefühl im Haus. Dies macht es jedoch auch seltener und es fällt in eine andere Preisklasse als Spanplatten. Berücksichtigen Sie auch Verfärbungen und Verziehen bei Massivholzplatten.

Sind sie Heimwerker-Einsteiger? Dann empfehlen wir Ihnen auch einen Blick auf die Möbelbauplatte zu werfen. Diese Holzplatten sind viel weniger hart als Massivholz, sind vollständig veredelt und einfacher zu montieren als Massivholz.