• Kostenlos zugeschnitten
  • Ab 3 Werktagen, ab 9,95 und gratis > 1.000,-

Verarbeitungsvorschriften inkl. Tipps zur Endbearbeitung

Wie schön, dass Sie unsere Holzplatten für Ihr Projekt nutzen werden! Bevor Sie beginnen, sollten Sie einige Dinge beachten. Auf diese Weise erzielen Sie letztendlich das beste Ergebnis mit Ihrer Arbeit! Die Verarbeitungsvorschriften für verschiedene Holzplatten finden Sie unten unter den "Häufig gestellte Fragen".
Sind Sie neugierig auf dieses Material? Bestellen Sie ein Muster Ihrer bevorzugten Holzplatte und finden Sie heraus, ob diese Holzplatte die gewünschte Farbe hat!

Häufig gestellte Fragen

Verarbeitungsvorschriften Massivholzplatten

Luftfeuchtigkeit

Es ist wichtig, dass Massivholz in einer Umgebung gelagert und verarbeitet wird, in der die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40% und 60% liegt. Dies liegt daran, dass Holz Feuchtigkeit schneller aufnimmt als abgibt. Ist die Luft trockener oder feuchter? Dann kann es sein, dass sich die Platte verzieht; infolgedessen wird das Holz arbeiten.

Zum Vergleich: Die ideale Luftfeuchtigkeit im Haus liegt ebenfalls zwischen 40% und 60%. Lagern Sie das Material nicht in einem feuchten Schuppen, bis Sie es verwenden, sondern bewahren Sie es im Haus auf. Nachdem Sie Ihr Projekt mit einem Lack oder Öl geschützt haben, ist es gegen Änderungen der Luftfeuchtigkeit geschützt und verzieht sich weniger schnell.

Hat es sich dennoch verzogen? Drehen Sie die Platte dann um, legen Sie bei Bedarf etwas Schweres darauf und stellen Sie sicher, dass sie in der richtigen Umgebung (Luftfeuchtigkeit) gelagert wird. Die Platte wird wieder gerade und Sie können sie weiterhin für Ihr Projekt verwenden!

Schleifen

Die Platten wurden leicht vorgeschliffen und müssen noch nachgeschliffen werden. Die Verarbeitung der Platte (Aufnehmen mit einem Gabelstapler, Führen durch die Sägemaschine, Transportieren im LKW) kann zu Kratzern auf der Oberfläche führen. Um Ihre Platte ganz glatt zu machen, ist es daher wichtig, sie zuerst gut mit einer feinen Körnung zu schleifen; mindestens 180.

Auf diese Weise schleifen Sie nicht nur Kratzer, sondern auch Verfärbungen des unbehandelten Holzes ab. Es ist ein Naturprodukt, was bedeutet, dass es sich mit der Zeit verfärbt. Auch dadurch, dass es einfach in unserem Lager liegt. Wenn Sie die Platte richtig schleifen, tritt die ursprüngliche Farbe des Holzes wieder in den Vordergrund, sodass Sie sie sofort mit beispielsweise einem Lack oder Öl schützen können.

Schützen

Es ist also sehr wichtig, die Platte zu schützen! Hierfür können Sie beispielsweise je nach dem gewünschten Effekt einen Lack oder ein Öl verwenden. Lassen Sie sich im Farbfachhandel beraten und beachten Sie die Verarbeitungsanweisungen für das von Ihnen verwendete Schutzmittel.

Sehen Sie sich alle Massivplatten in unserem Katalog an.

Verarbeitungsvorschriften MDF Tricoya

MDF Tricoya hat auch eine Reihe von Verarbeitungsvorschriften. Wenn diese eingehalten werden, hat die Marke sogar eine Garantie von 50 Jahren für oberirdische Anwendungen und 25 Jahren für unterirdische Anwendungen. Sie finden diese Verarbeitungsvorschriften hier.

Alle häufig gestellten Fragen anzeigen