Thuiswinkel Gütesiegel

DIY: Leichte Bassbox nach Maß

DIY: Leichte Bassbox nach Maß
DIY: Leichte Bassbox nach Maß
DIY: Leichte Bassbox nach Maß
DIY: Leichte Bassbox nach Maß

Erstellen Sie dieses Projekt selbst mit zugeschnittenem Material von TOSIZE.de!

Wenn Sie Bassgitarre spielen, ist es wichtig, dass Sie einen guten Bassverstärker haben, damit tiefe und hohe Töne richtig wiedergegeben werden. Tilmann beschloss, seinen eigenen Bassverstärker aus Pappelsperrholz zu bauen. Bist du auch Bassist und möchtest du deinen eigenen Bassverstärker bauen? Lesen Sie hier, wie Tilmann sein Projekt durchgeführt hat!
 

Beschreibung von Tilmann

Das Modell für diese Box war ein Ampeg 410HLF. Diese Original-Bassbox von Ampeg wiegt 40 kg. Ich beschloss, genau diesen Lautsprecher mit Pappelsperrholz nachzubauen. Mein neuer Schrank wiegt jetzt 24 kg.

Wie ich dieses Projekt gemacht habe

Ich habe das Holz mit groben Maßen bestellt und dann mit meiner Kreissäge auf die endgültige Größe korrigiert. Die Frontplatte ist gerillt. Auch das Sägen auf Gehrung bei 22,5 Grad ist nicht einfach. Zuerst habe ich einen Testschnitt mit den Stoffresten gemacht. Die Kanten sind für Lamellen gefräst. Fräsen mit Anschlag und Kantenfräser (2 Arbeitsgänge mit einer 10 mm Oberfräse auf 15,2 mm Endgröße). Funktionierte großartig. Dann kleben Sie das Ganze in einem Schritt zusammen, es gibt keine andere Möglichkeit. Sehr spannender Moment, am besten zuerst "trocken" üben (Klammern und Spanngurte).

Abmessungen meines DIY-Projekts

60,3 x 47,5 x 79,3 cm

Was andere mit Multiplexplatte gemacht haben

Keine Ergebnisse gefunden