Bestellung mit Mehrwertsteuer

Möchten Sie als Unternehmer vermeiden, Mehrwertsteuer zahlen zu müssen? Das verstehen wir. Lesen Sie hier, wie wir Ihnen helfen können!

Um die Zahlung der Mehrwertsteuer zu vermeiden, geben Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ein, bevor Sie die Zahlung abschließen. Diese wird sofort validiert, sodass der Mehrwertsteuerbetrag von Ihrer Bestellung abgezogen wird.

Beginnen Sie direkt mit Ihrer Bestellung

Häufig gestellte Fragen

Alle Antworten auf einen Blick

Das ist ärgerlich. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

  1. Überprüfen Sie, ob Sie einen Tippfehler haben, weshalb unser Zahlungssystem Ihre Umsatzsteueridentifikationsnummer nicht erkennt.

  2. Ist das nicht der Fall? Dann geht vielleicht während der Validierung etwas schief. Wenn unser Zahlungssystem Ihre Umsatzsteueridentifikationsnummer nicht erkennt, können wir zu diesem Zeitpunkt leider keine umsatzsteuerfreie Lieferung realisieren.

Versuchen Sie es auch in einem anderen Browser. Funktioniert das auch nicht? Dann kontaktieren Sie uns über das kontaktformular. Wir werden dann gemeinsam nach einer Lösung suchen!

Haben Sie ein Unternehmen in Die Niederlande mit einer gültigen Mehrwertsteuernummer? Dann handelt es sich um eine innergemeinschaftliche Lieferung, denn wir liefern aus den Niederlanden an einen ausländischen MwSt.-berechtigten Empfänger. Diese Lieferung wird mit 0% MwSt. besteuert. Um dies korrekt abwickeln zu können, können Sie in unserer Kasse eine gültige MwSt.-Nummer eingeben. Das System prüft, ob Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gültig ist. Ist dies der Fall, erstellt das System automatisch eine Rechnung mit 0% Umsatzsteuer.