Waschmaschinengehäuse selbst herstellen

Möchten Sie ein Waschmaschinengehäuse selbst bauen? Mit einer guten Vorbereitung können Sie ein Möbelstück schaffen, das in beide Richtungen gehen kann. Bei TOSIZE.de helfen wir Ihnen gerne dabei, das Plattenmaterial auf die perfekte Größe für diesen Auftrag zuzuschneiden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Waschmaschinengehäuse bauen können!

In diesem Artikel:

Wie kann man eine Waschmaschine selbst umbauen?

Ein eigener Waschmaschinenumbau ist sehr praktisch. Er bringt Ordnung und Struktur in Ihre Waschküche, Ihr Badezimmer, Ihren Dachboden oder wo auch immer Sie Ihre Waschmaschine aufbewahren. Es sieht viel ordentlicher aus, Sie werden unansehnliche Rohrleitungen los und nutzen den leeren Raum um Ihre Waschmaschine und Ihren Wäschetrockner herum viel besser.

Wenn Sie eine Waschmaschine umbauen, können Sie völlig frei entscheiden, wie sie aussehen soll. Vielleicht wollen Sie nur einen einfachen Umbau mit einem Regal, um Ihre Wäsche zu falten. Oder möchtest du einen Umbau mit Schubladen und einem Wasserhahn und einem Waschbecken? Es ist Ihr Projekt, also Ihre Entscheidung.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, in diesem Artikel helfen wir Ihnen bei den ersten Schritten.

Wofür verwenden Sie einen Zuschnitt nach Maß für eine Unterlegscheibe?

Wie bereits erwähnt, können Sie dieses Heimwerkerprojekt so einfach oder kompliziert gestalten, wie Sie möchten. Wofür wollen Sie Ihren Waschmaschinenumbau verwenden? Wollen Sie nur Ihre Waschmaschine darin unterbringen oder auch Ihren Wäschetrockner? Und werden sie nebeneinander oder übereinander stehen?

Möchten Sie oben ein schönes Regal zum Zusammenlegen Ihrer Wäsche? Möchten Sie Ihre Waschmittel und Weichspüler in einem Schrank neben oder über dem Umbau aufbewahren können? Vielleicht möchten Sie Ihren Umbau mit einem Kühlschrank kombinieren, wie es einer unserer Handwerker getan hat. Oder entscheiden Sie sich für einen Umbau mit Platz für einen Wäschekorb

Wissen Sie schon, wie Ihre Umsetzung aussehen soll?

Kann eine Waschmaschine in einem Schrank untergebracht werden?

Eine häufige Frage ist, ob eine Waschmaschine in einem geschlossenen Schrank untergebracht werden kann. Im Prinzip schon, aber man muss dafür sorgen, dass die Wärme und der Wasserdampf gut entweichen können.

Wenn Sie also Ihre Waschmaschine in einem geschlossenen Schrank aufstellen, müssen Sie den Schrank sehr gut belüften.

Welche Gegenstände braucht man für die Umrüstung einer Waschmaschine?

Es ist Zeit, mit dem Umbau Ihrer Waschmaschine oder Ihres Wäschetrockners zu beginnen. Legen Sie die folgenden Dinge bereit, bevor Sie mit Ihrer Arbeit beginnen:

  • Millimeterpapier, Bleistift, Radiergummi, Lineal: zum Zeichnen Ihres Heimwerkerprojekts
  • Akkubohrmaschine: zum einfachen Vorbohren von Löchern und Einschrauben von Schrauben in Ihr Material
  • Holzleim: den brauchst du vielleicht, um mehrere Bretter zusammenzuleimen
  • Grundierung, Kantenversiegler, Lack: Wenn du dich für eine Holzart entscheidest, die bearbeitet werden soll, brauchst du Grundierung, Lack und eventuell Kantenversiegler
  • Schleifpapier: immer dabei, um Unebenheiten zu glätten oder die Bohrlöcher sauber zu schleifen
  • Maßband oder Zollstock: um zu messen, wie groß der Waschmaschinenumbau sein soll
  • Wasserwaage: eine Waschmaschine muss nicht unbedingt waagerecht sein, aber es kann natürlich nicht schaden
  • Schrauben: um die verschiedenen Teile miteinander zu verbinden, wir empfehlen in diesem Fall Schrauben aus rostfreiem Stahl

Wie erstellt man eine Zeichnung für den Umbau einer Waschmaschine?

Bevor Sie richtig loslegen und alle Hölzer nach Maß in unserem Webshop bestellen, ist es sinnvoll, eine Zeichnung oder Skizze von Ihrem Projekt anzufertigen. Inzwischen sollten Sie sich Gedanken darüber gemacht haben, wie Ihre Waschmaschinenmöbel aussehen sollen, damit Sie wissen, ob Sie z. B. zusätzliche Ablagen oder Platz für Ihren Wäschekorb einplanen müssen. 

Eine Skizze können Sie ganz einfach mit Bleistift, Radiergummi und Millimeterpapier anfertigen. Indem Sie Ihr Projekt skizzieren, zwingen Sie sich, über jedes Element Ihres Waschmaschinenumbaus sorgfältig nachzudenken.

Ein solches Element ist die Verbindung der Ecken: Wie werden Sie das machen? Werden Sie Eckanker verwenden oder die Bretter direkt miteinander verschrauben? Sie können Ihre Bretter auch auf Gehrung zuschneiden lassen. Auf diese Weise erhalten Sie schöne, unsichtbare Verbindungen. Weitere Informationen finden Sie unter Veredelungsoptionen.

Ein weiteres wichtiges Element ist das Öffnen der Trommel. Stellen Sie sicher, dass Sie die Trommel Ihrer Waschmaschine leicht öffnen können. Wenn Sie Ihre Waschmaschine zu tief bauen, können Sie die Trommel vielleicht nicht weit genug öffnen. Und das wäre sehr schade. 

Fertigen Sie schließlich eine Skizze an, damit Sie die genauen Maße aller Materialien kennen. Anhand dieser Liste können Sie Ihr Plattenmaterial in unserem Webshop bestellen. Auf diese Weise müssen Sie Ihr Holz nicht zu Hause sägen: Das ist ein großer Unterschied!

Tipp: Sie können jedes Brett bei der Bestellung mit dem Etikett Ihrer Wahl kennzeichnen. Auf diese Weise wissen Sie genau, welches Brett wo in Ihrem Entwurf hingehört, wenn das Holz zu Ihnen nach Hause geliefert wird.

Bieten Sie eine stabile Oberfläche

Denken Sie bei der Planung auch an den Boden Ihres Umbaus. Werden Sie die Waschmaschine einfach auf den Boden stellen oder werden Sie eine Erhöhung anbringen? In jedem Fall ist es wichtig, dass Ihre Waschmaschine stabil auf einer geraden Fläche steht. Sie muss nicht unbedingt waagerecht stehen. Aber Sie wollen ja nicht, dass Ihre Waschmaschine beim Schleudern "wandert" und Ihr ganzer Umbau in Schwingung gerät.

Sie können diese stabile Fläche zum Beispiel schaffen, indem Sie einige robuste Balken unter Ihre Waschmaschine legen, wie es Heimwerkerin Kim bei ihrem Waschmaschinenprojekt getan hat.

Wie tief ist ein Waschmaschinenschrank?

Die meisten Waschmaschinen und Wäschetrockner haben Standardgrößen. Diese betragen 60,0 cm in der Breite und 85,0 cm in der Höhe. Die Tiefe variiert je nach Modell, liegt aber normalerweise zwischen 70,0 und 80,0 cm. 

Bevor Sie also mit Ihrem Projekt beginnen, sollten Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Trockner richtig ausmessen. Berücksichtigen Sie dabei auf der Rückseite auch die Zu- und Ableitungsschläuche und andere hervorstehende Elemente.

Welches Holz verwenden Sie für den Umbau einer Waschmaschine?

Für einen Waschmaschinenumbau können Sie verschiedene Plattenmaterialien verwenden. Jedes Material hat seine eigenen typischen Eigenschaften. Achten Sie darauf, dass das Holz Ihrer Wahl feuchtigkeitsbeständig ist. Oder imprägnieren Sie es selbst, um es feuchtigkeitsbeständig zu machen.

Bei unseren Handwerkern sehen wir für einen Waschmaschinenumbau oft die Verwendung von MDF,  finnischer Sperrholz, multiplex und holzplatten. 

Multiplex

Multiplex ist eine schöne, vielseitige Platte, die leicht zu bearbeiten ist. Ideal für den Bau von Möbeln, Schränken und einem Umbau für die Waschmaschine. In unserem Sortiment finden Sie Multiplex-Varianten, die für Feuchträume geeignet sind, sofern sie behandelt werden.

Finnisches Sperrholz

Während finnischer Sperrholz früher nur als Unterlage verwendet wurde, ist dieses starke Plattenmaterial mit Fichtenfurnier heute der letzte Schrei für eher dekorative Anwendungen. Die Verklebung ist zwar feuchtigkeitsbeständig, aber das Holz selbst ist nicht geschützt. Daher empfehlen wir finnischer Sperrholz nicht für die Verwendung in Feuchträumen, es sei denn, Sie behandeln es mit einem Imprägniermittel. Finnisches Sperrholz geben Ihrem Umbau einen schönen individuellen Charakter!

Vochtwerend MDF

MDF-Platten sind so ziemlich das vielseitigste Plattenmaterial, das es gibt. Sie sind in einer großen Anzahl von Varianten erhältlich und lassen sich leicht bearbeiten. MDF splittert nicht. Sie finden in unserem Sortiment auch Feuchtigkeitsgeschützte MDF-Platten. Dies ist natürlich in einem Nassraum ratsam.

Holztafel 

Leimholzplatte eignen sich hervorragend für den Möbelbau, aber auch für den Einbau in die Waschmaschine. Ein Timmerpanel wird aus Massivholz hergestellt, das ein warmes und natürliches Aussehen hat. Prüfen Sie sorgfältig in unserem Sortiment, welche Varianten feuchtigkeitsbeständig sind.

Siebdruckplatte

Wenn Sie einen Umbau mit einem völlig anderen Aussehen wünschen, können Sie auch ein Plattenmaterial wie siebdruckplatte wählen. Siebdruckplatte  besteht aus multiplex mit einer speziellen Kunststoffschicht (Phenol) auf der Ober- und Unterseite. Dies ist eine sehr glatte und wasserdichte Schicht. Sie verleiht Ihrem Waschmaschinenumbau ein völlig anderes Aussehen.

Achten Sie bei der Verwendung von siebdruckplatte darauf, dass Sie die Endkanten gut mit einem Kantenversiegler behandeln.

Beispiele für die Umwandlung in eine Waschmaschine

Unsere Handwerker sind mit gutem Beispiel vorangegangen und haben sich an den Umbau einer Waschmaschine gemacht. Wir freuen uns, die Ergebnisse hier mit Ihnen zu teilen. Vielleicht gibt es Ihnen eine gute Idee für Ihr eigenes Projekt.

Jaco hat diesen Umbau aus Kiefernholzplatten  in seiner Küche gemacht. Stefan hat finnischer Sperrholz für seinen Waschmaschinenumbau verwendet und daneben ein praktisches Fach für Waschmittel und andere Dinge gebaut.

Umbau einer Waschmaschine aus Kiefernholzplatten, von Jaco

Dass man neben dem Umbau für die Waschmaschine und den Trockner auch einen ganzen Schrank für Kindersachen bauen kann Kim zeigt es uns. Mit multiplex birke hat sie einen schönen Schrank mit Türen neben der Waschmaschine gebaut.

Waschmaschinenumbau mit Gehäuse aus Multiplex-Birke, von Kim

Einfachheit kann auch schön sein: Nick hat drei eiken timmerpanelen } mit Eckverbindungen zusammen. Er hat seine Umbau mit transparentem Öl schön vollendet. Ebenfalls einfach, aber funktional, ist dieses Projekt von Arjaan, de finnischer Sperrholz für eine Umwandlung.Hier ist ein weiteres Projekt, bei dem finnischer Sperrholz verwendet wurde.

Erleichtern Sie sich das Waschen mit den Möbeln für die Waschmaschine zum Zuschneiden! Von Arjaan

Dion fertigte einen Umbau mit MDF-Platten an und baute damit die Waschmaschine und den Trockner unter der Dachschräge schön ein.

DIY: Umbau für Waschmaschine und Zählerschrank, von Dion

Für die Bastler, die ihren Umbau wirklich zu etwas Besonderem machen wollen, haben wir noch die Beispiele von Michael und Roel. Michael baute einen Waschmaschinenumbau and kombinierte ihn mit drei hübsch aufgehängten Schranktüren. Roel ging noch einen Schritt weiter und baute einen Umbau mit Platz für zwei Schubladen, ein Waschbecken und einen Wasserhahn.

Waschmaschinenumrandung mit Waschbecken und Wasserhahn, by Roel

Der Einstieg in die eigene Konvertierung

Möchten Sie Ihre Waschmaschine oder Ihren Wäschetrockner selbst umrüsten? Wir hoffen, dass die Tipps in diesem Artikel Ihnen den Einstieg erleichtern. 

In unserem Geschäft können Sie sich das für Ihren Auftrag benötigte Plattenmaterial auf den Millimeter genau zuschneiden lassen. Das erspart Ihnen eine Menge Arbeit, stumpfe Sägen und Sägemehl. Schön und einfach!

Zum Schluss noch ein Tipp, wie Dion in seinem Projekt anmerkt: "Nächstes Mal bestellen wir alles in gegrond MDF, denn das spart wirklich einen Berg von Arbeit." Wir werden es ausprobieren.

Viel Erfolg bei der Umrüstung Ihrer eigenen Waschmaschine!

Bestellen Sie jetzt!